Altersvorsorge

Foto: iStock.com

Die momentane wirtschaftliche Krise von Ländern wie Griechenland oder Spanien beeinflusst das Vertrauen der Bürger in die EU und den Euro nachhaltig. Alternative Anlageformen werden gesucht, um das eigene Geld gewinnbringend und für das Alter sicher anlegen zu können. Als Allheilmittel wird zurzeit das Edelmetall Gold gesehen, dessen weiterhin steigender Kurs für eine erhöhte Nachfrage an den Börsen sorgt. Der größte Förderungslieferant ist laut wikipedia seit kurzem China, das Südafrika von der Spitze verdrängt hat. Analysten schätzen den steigenden Goldkurs kritisch ein und warnen vor einer Blase, die kurzfristig platzen kann, obwohl die Entwicklung der letzten 10 Jahre an der Frankfurter Börse stets einen positiven Verlauf zeigte.

Eindeutig wert stabiler zeigen sich nach wie vor Immobilien, die als Vorzeigeobjekte gegen Inflation und Altersarmut angeführt werden. Aber auch hier ist eine Verallgemeinerung nicht angebracht. Ausschlagend sind oftmals die Lage und die Entwicklung der Umgebung, die man aber nicht beeinflussen kann. Hierzu sollte man sich ausführlich über die Kaufpreisentwicklung der letzten Jahre und vor allem über die vorhandene Infrastruktur informieren. Neben der Zahlung der anfallenden Zinsen und der Tilgung sollte man für den Fall vorsorgen, dass die Heizung erneuert oder das Haus nach den neuesten energetischen Standards gedämmt werden muss. Dazu sollte die Finanzierung auf einem festen Fundament stehen, für die man auch die Fördermittel des Bundes in Anspruch nehmen kann.

Wenn man sich nicht fest an einen Ort und an eine Immobilie binden möchte, so können das Wohnen zur Miete und das Anlegen am Kapitalmarkt von Vorteil sein. Aktienfonds, Tages- oder Festgeld, Staatsanleihen oder eine Risikolebensversicherung stehen hierfür  – je nach Risikobereitschaft und Laufzeit – zur Verfügung.

Bei allen Varianten zur Absicherung im Alter sollte man stets hinterfragen, ob man das nötige Eigenkapital zur Verfügung hat  und wie die eigene Einstellung zu Faktoren wie Risikobereitschaft oder auch Flexibilität aussieht, bevor man sich entscheidet.

Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie auch auf finanzkraft.de

Kategorien: Allgemein, Tipps und Infos

Bis jetzt ein Kommentar.


  1. Lebensversicherung sagt:

    Wirklich gut. Sehr schön geschrieben. Folgender Blog ergänzt sich hiermit gut!

Schreibe einen Eintrag



  • Finanzen-Tipp.de

  • Finanz-Kategorien

  • Ältere Beiträge