Foto: iStock.com

Foto: iStock.com

Wohl die meisten, die einmal darüber nachgedacht haben, sich dem Projekt Hausbau, Haus- oder Wohnungskauf zu widmen oder überlegt haben, eine bereits vorhandene Immobilie umzubauen, mussten sich zwangsläufig mit Finanzierungsfragen beschäftigen. Nur sehr wenige Bauherren haben die nötige Summe bar zur Verfügung. Wichtig ist daher, sich verschiedenste Finanzierungsinfos anzusehen, um das bestmögliche und individuell passende Angebot herauszufiltern. Sich vorab umfassend zu informieren, mithin also verschiedenste  Finanzierungsinfos zusammenzutragen, ehe eine Entscheidung getroffen wird, ist daher nicht nur ratsam, sondern absolut notwendig. Wichtig ist vor allem, zunächst einen Überblick über die gängigen Finanzierungsarten zu gewinnen. Bekannt und in der Praxis zumeist anzutreffen, ist die Finanzierung mit laufender Tilgung. Dieses klassische Modell zeichnet sich dadurch aus, dass das überlassene Darlehen in jeweils gleichen Teilen über einen längeren Zeitraum zurückgezahlt wird. Zins- und Tilgungsanteil bestimmen dabei die Höhe der jeweiligen  Beträge. Als Faustregel gilt: Je höher der Tilgungssatz, umso schneller lässt sich das Darlehen zurück zahlen. Wichtig ist, Vergleichbarkeit der verschiedenen Angebote zu erreichen. Ein Index, um die unterschiedlichen Finanzierungsinfos vergleichen zu können, ist der effektive Jahreszins. Angebote, bei denen der effektive Jahreszins nicht genannt wird, sind skeptisch zu betrachten. Nicht selten handelt es sich hierbei um dubiose, wenig seriöse Offerten. Beliebt ist auch eine Finanzierung mithilfe eines Bausparvertrags. Monatlich gleich bleibende Raten sowie Zinssicherheit sind die Vorteile dieser Finanzierungsart. Weitere Finanzierungsinfos bieten Lebens- beziehungsweise Rentenversicherungen an. Besonders jene, die die Immobilie als Geldanlage nutzen möchten, profitieren von dieser Variante. Gleichsam positiv zu werten ist auch die Tatsache, dass bei dieser Möglichkeit im Ernstfall die Angehörigen abgesichert sind. Welche Art der Finanzierung die für die jeweiligen Bedürfnisse und Ansprüche die richtige ist, gilt es herauszufinden. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Finanzierungsarten sind hierbei abzuwägen, individuell unterschiedliche Ansprüche und Gewichtungen spielen in diesem Zusammenhang selbstverständlich eine entscheidende Rolle. Wichtig ist daher in jedem Fall, sich früh genug vielfältige Finanzierungsinfos einzuholen, um aus der Fülle an Angeboten das angemessenste herauszufiltern. Es gilt, je mehr Finanzierungsinfos eingeholt werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, die optimale Finanzierungsart und nicht zuletzt das richtige Angebot zu finden. Nachsehen lohnt sich in jedem Fall, immerhin spart dies nicht zuletzt bares Geld.

Schreibe einen Eintrag



  • Finanzen-Tipp.de

  • Finanz-Kategorien

  • Ältere Beiträge