Hausfinanzierung ohne Eigenkapital

Foto: iStock.com

Zahlreiche angehende Häuslebauer möchten ihren Traum vom Eigenheim ohne eigenes Kapital umsetzen. Eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital, also das Modell der Vollfinanzierung, setzt sich in Deutschland immer stärker durch. Bereits im Vorfeld muss geklärt werden, ob lediglich der Kaufpreis oder auch die Erwerbsnebenkosten fremdfinanziert werden sollen.

Die Vorteile einer kompletten Fremdfinanzierung liegen in der Liquidität, die sich der Hausbauer oder -käufer dadurch bewahrt. Allerdings birgt dieses Finanzierungsmodell auch Nachteile. Der größte Nachteil einer Hausfinanzierung ohne eigenes Kapital sind die Kosten. Diese fallen deutlich höher aus als bei einer Finanzierung mit vorhandenem Eigenkapital. Zum einen ist die Höhe der monatlichen Kreditraten höher und andererseits wird diese Konsequenz noch durch den höheren Bedarf an Fremdkapital verstärkt. Eine Vollfinanzierung funktioniert nur dann gut, wenn der Käufer über Ersparnisse oder Rücklagen verfügt.

Der ideale Bauwillige, der komplett auf Fremdfinanzierung setzen möchte, besitzt eine unkündbare Stelle und verfügt über ein hohes Einkommen. Selbstständige müssen mit noch höheren Ansprüchen seitens der Banken oder Finanzierungsinstitute rechnen. Unsichere Arbeitsverhältnisse oder Krankheiten führen Hausbauer nicht selten in den finanziellen Ruin. Zudem fallen auch bei einem fertig gestellten Eigenheim laufende Kosten an. Diese Punkte müssen unbedingt im Vorfeld einer Hausfinanzierung bedacht werden.

Alternativ können andere Anlageformen, die das Eigenkapital ersetzen könnten, in Betracht gezogen werden. Die Finanzierungshöhe einer Hausfinanzierung ohne eigenes Kapital hängt von der Werthaltigkeit der Immobilie, die beliehen werden soll, ab. Neben dem eigentlichen Kaufpreis für die Wohnimmobilie sind auch die anfallenden Erwerbsnebenkosten finanzierbar. Seit der weltweiten Finanzkrise gelten strengere Regeln bei einer Hausbaufinanzierung ohne Eigenkapital. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Finanzdienstleister eine Vollfinanzierung nur bis zum Sieben- bis Neunfachen des Jahresnettoeinkommens bewilligen.

Schreibe einen Eintrag



  • Finanzen-Tipp.de

  • Finanz-Kategorien

  • Ältere Beiträge