Glücklicherweise gibt es auch in heutiger Zeit noch Menschen die ehrenamtlich tätig sind und sich in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen und kostenlos für sie arbeiten.  Hierzu gibt es auch viele Organisationen, Vereine und Stiftungen die solche Projekte und Arbeitseinsätze aller Art steuern und vermitteln. Wenn man sich so helfend für andere einbringen möchte, kann man sich bei derlei Organisationen melden und wird dann von diesen verständigt sobald irgendwo Not am Mann ist und Hilfe benötigt wird. Es gibt gerade heute sehr viele völlig verarmte Menschen oder solche die krank, alt oder verunfallt sind und die gewisse Tätigkeiten einfach nicht mehr selbst ausführen können. Was ist zum Beispiel wenn eine kranke, alte Frau mit geringer Rente von ihrer bisherigen Wohnung in ein Altersheim umziehen muss und sie hat keinerlei Verwandten, die ihr dabei helfen würden.  Dann kann sie sich getrost an solche Vereine und Stiftungen wenden und diese organisieren dann alles so, das es für die alte Frau ein kostenloser Umzug wird. Man packt ihre Habseligkeiten in Umzugskartons, klärt mit dem zuständigen Altenheim, was alles mitgebracht werden kann, entsorgt das Übrige, bringt die Möbel in ein caritatives Möbelhaus und sorgt für den Transport der alten Dame als kostenloser Umzug ins Heim.

Kategorien: Umzug

Schreibe einen Eintrag



  • Finanzen-Tipp.de

  • Finanz-Kategorien

  • Ältere Beiträge