Günstiger Mietwagen im Urlaub - das gilt es zu beachten

© istockphoto.com/ mangostock

Urlaub ist die Zeit der stressfreien Erholung. Unterkunft, Verpflegung und Wetter sollten am Urlaubsort stimmen. Wer mobil ist, sieht mehr von der Umgebung und ist entspannter. Hier erfahren Sie, wann ein Mietwagen sinnvoll ist, welchen Autotyp Sie benötigen und worauf Sie bei der Anmietung achten sollten.

 

Mietwagen im Ausland – ja oder nein?

Überlegen Sie, ob Sie wirklich einen Mietwagen benötigen. Für Städteurlaub ist oft kein Fahrzeug erforderlich. Öffentliche Verkehrsmittel bringen Sie ohne zeitraubende Parkplatzsuche zuverlässig überall hin. Für den Urlaub in abgelegenen Orten ist dagegen ein Mietwagen sinnvoll. Sie erkunden die Region auf eigene Faust und können bequem Ihre Einkäufe transportieren.

 

Welcher Autotyp für welchen Zweck?

Es gibt eine einfache Faustregel: Je größer die Reisegruppe ist und je länger die Fahrstrecken sind, desto größer sollte der Leihwagen sein. Beengtes Sitzen, womöglich mit Gepäck auf den Knien, macht keinen Spaß. In heißen Ländern empfiehlt sich ein Fahrzeug mit Klimaanlage. Damit Sie sich in ungewohnter Umgebung auf den Verkehr konzentrieren können, wählen Sie beim Autoverleih ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe. Für Ausflüge abseits befestigter Straßen entscheiden Sie sich für ein Offroad-Fahrzeug. Für schmale Serpentinenstraßen und Stadtverkehr kommt eher ein kleineres, wendiges Fahrzeug infrage.

 

Darauf sollten Sie beim Mieten achten

– Akzeptiert die Autovermietung Kreditkarten oder benötigen Sie Bargeld (in Landeswährung, auch für die Kaution)?

– Sind bei der Buchung Freikilometer enthalten und reichen diese für Ihren Bedarf aus?

– Wie ist das gebuchte Fahrzeug versichert (Vollkaskoversicherung, Absicherung gegen Bagatellschäden)?

– Wie hoch ist die Selbstbeteiligung?

– Begutachten Sie vor Anmietung das Fahrzeug gemeinsam mit dem Vermieter und halten Sie Schäden schriftlich fest.

– Wiederholen Sie die Begutachtung bei der Abgabe des Fahrzeuges. Unterschreiben Sie das Übergabeprotokoll nur, wenn alle Angaben korrekt sind.

 

Einen Leihwagen vor dem Urlaub oder vor Ort buchen – die besten Tipps

– In der Hochsaison sollten Sie einen Mietwagen vorab über das Internet oder telefonisch reservieren. Mieten Sie während der Hochsaison einen Wagen erst vor Ort, kann die Auswahl eingeschränkt sein, oder die Preise sind deutlich höher als bei Vorab-Buchungen.

– Profitieren Sie von Frühbucherrabatten oder von günstigen Preisen eines Urlaubspaketes inklusive Mietwagenpreis.

– Entscheiden Sie sich spontan vor Ort für das Ausleihen eines Fahrzeuges, vergleichen Sie Preise und Bedingungen. In der Nebensaison erhalten Sie vor Ort günstigere Mietpreise als bei einer vorherigen Reservierung.

– Mietwagenpreise sind von Land zu Land sehr unterschiedlich: So kann es vorkommen, dass Sie einen Mietwagen in Spanien schon ab 9,- Euro / Tag erhalten, in Griechenland eher 20 Euro bezahlen, während in Deutschland Tagesraten zwischen 30 und 40 Euro üblich sind.

Wenn Sie von Unbekannten auf der Straße auf Leihfahrzeuge angesprochen werden: Finger weg! Die verlockend günstigen Angebote erweisen sich bei der Abrechnung oft als Kostenfallen. Ebenso kommt es häufiger vor, dass die vermieteten Autos nicht ganz in Ordnung sind. Genießen Sie mit dem richtigen Leihwagen nun Ihren wohlverdienten Urlaub.

Kategorien: Auto, Leben, Tipps und Infos

Bis jetzt 3 Kommentare.


  1. Derk sagt:

    Habe auch die besten Erfahrungen mit einer Vorabreservierung von zu Hause aus gemacht. Einfach mehrere Vergleichsseiten durchforsten und vielleicht ein paar Anbieter direkt anrufen und das beste Angebot / den günstigsten Preis wählen. Natürlich sollte man auch Freikilometer etc. genau vergleichen.

  2. kleiner_ponko sagt:

    Es war so nervig den richtigen Mietwagen für den Urlaub zu finden. An sich gab es echt viele Angebote, die sich Online gut vergleichen lassen. Aber wenn man 3.000 – 4.000 km benötigt, muss man schon hin und her rechnen welche Alternative nun wirklich die günstigste ist. Aber letztendlich hat es dann doch ganz gut funktioniert.

  3. Max Schwarz sagt:

    Ich bin ja viel lieber einfach mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs. Einfach Tage lang an der Mosel oder am Rhein mit meinen Radlerkollegen – das macht Spaß.

    LG

    Max

Schreibe einen Eintrag



  • Finanzen-Tipp.de

  • Finanz-Kategorien

  • Ältere Beiträge