Die Zinshöhe für einen Baukredit 2010 spricht dafür, mit dem Bau einer geplanten individuellen Immobilie in Form eines Eigenheims zu beginnen. Eine natürliche Steigerung und Nachfrage nach den eigenen vier Wänden, ist aufgrund des niedrigen Zinsniveaus zu verzeichnen. Zurzeit liegen die Zinsen mit einer Zinsfestschreibung von bis zu 10 Jahren bei einem Effektivzinssatz von 4 Prozent bis 5 Prozent. Bei Zinsbindungszeiten unter 5 Jahren liegt der Zinssatz unterhalb der 4 Prozentmarke.

Ein günstiger Baukredit 2010 unterliegt verschiedenen Einflussfaktoren, die unvorhersehbare Veränderungen bewirken können. Für die Zukunft ist mit einer Zinserhöhung zu rechnen. Wann dieser Zeitpunkt eintritt, ist abhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung, Konjunktur, dem Arbeitsmarkt sowie Aktienhandel.

Einen direkten Einfluss auf den Baukredit 2010 hat die Europäische Zentralbank, die für den Leitzins zuständig ist. Bei einer Leitzinsanhebung klettern automatisch die Baukreditzinsen nach oben. Ferner hat die Inflationsrate Einfluss auf das Zinsniveau. Für Immobilien, die beispielsweise für das nächste Jahr oder später geplant sind, greift der günstige Zinssatz auf der Basis für einen Baukredit 2010. Hierzu ist ein Trend bei den Forward-Darlehen zu sehen.

Des Weiteren sprechen für einen Baukredit 2010 die aktuellen Fördermaßnahmen, die befristet sind oder zum Ende des Jahres auslaufen. Fördergelder für energieeffizientes Bauen sind davon unmittelbar betroffen. Diese Vergünstigungen erfahren jedes Jahr festgesetzte Kürzungen.

Schreibe einen Eintrag



  • Finanzen-Tipp.de

  • Finanz-Kategorien

  • Ältere Beiträge